Im Fußballverein findet man schnell neue Freunde

Fußballverein

Als Mitglied in einem Fußballverein haben Sie gleich mehrere Vorteile. Sie halten sich fit, finden neue Freunde, bekommen die Tickets für die Spiele Ihres Vereins in der Regel billiger und lernen vielleicht auch den einen oder anderen Fußballstar persönlich kennen. Geselligkeit wird im Fußballverein groß geschrieben, nicht nur beim Training oder auf dem Spielfeld. Auch der gemeinsame Treff im Vereinsheim gehört dazu, und gemeinsame Reisen zu Auswärtsspielen sowieso.

Fußball dient aber nicht nur der Geselligkeit, sondern Sie tun auch Ihrem Körper etwas Gutes. Natürlich sollte man, wie bei jeder Sportart, nichts übertreiben, da eine gewisse Verletzungsgefahr immer vorhanden ist. Aber in Maßen betrieben, verbessern Sie nicht nur Ihre Kondition, sondern halten auch Ihren Körper fit. Zudem wird sich Ihre Grundschnelligkeit erhöhen, und selbstverständlich dient das Fußballspiel auch dem Muskelaufbau.

Aktuell: Bald geht es wieder in die neuen Fussball Tournierunden bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Wir freuen uns jetzt schon auf unvergessliche Fußballspiele und ein nervenaufreibendes Finale.

Vielleicht können Sie ja auch Ihren Sohn dazu begeistern, Mitglied im Fußballverein zu werden. Am Anfang wird ihm vielleicht das Training langweilig und monoton erscheinen, aber wenn er dann die ersten Erfolgserlebnisse hat, dann wird er froh sein, dass Sie ihn angemeldet haben. Und spätestens, wenn er sein erstes Tor in einem Spiel geschossen hat, dann sind die Mühen des Trainings vergessen.

Zudem ist das Vereinsleben in einem Fußballverein sehr ausgeprät. Mitunter wird man dann mit der ganzen Mannschaft nach einem Heimsieg kostenlose Songtexte im Internet besorgen und eine Vereinshymne kompinieren, die dann bei jedem Spiel angestimmt wird.

Häufiger hört man von strengen Trainern, welche ihre Spieler übermäßig fordern. Eine gute Öffentlichkeitsarbeit Fortbildung täte so manch einem Fussballmanschaft Teamchef nicht schlecht. Allerdings ist die Strenge und Härte eines Trainers, solange diese keine Grenzen überschreitet, förderlich für Kampfgeist, Disziplin und Engagement.

Gerade Spitzensportler stehen in der heutigen Zeit unter enormen Erfolgsdruck. Ein verschossenes Tor oder ein Ausraster mit anschließendem Platzverweis werden durch die allgegenwärtigen Medien so sehr betont, dass die Fußballer unter enormen medialen und gesellschaftlichen Druck stehen. Viele Profis arbeiten deshalb mit einem professionellen Mentaltrainer (mehr dazu unter http://www.swisspraevensana.ch ), der positive Konfliktbewältigungsstrategien mit den Sportlern einübt und zudem motivierende Grundeinstellungen erarbeitet, sodass die Fußballer positiv ins Spiel gehen. Die Macht positiver Gedanken darf dabei nicht unterschätzt werden!

Neue Kontakte knüpfen kann man am besten im Sportverein, in der Musikgruppe oder bei der Ausführung anderer Hobbies. Nach sportlichen Veranstaltung hat manch' Einer jedoch unter schmerzenden Füßen zu leiden. Falsches Schuhwerk? Ein zu harter Boden? Welche Dinge auch jeweils in Frage kommen: ein Fusspflegegerät ist in diesem Fall stets die beste Alternative, um gegen schmerzende Füße oder Druckstellen an den Sohlen anzugehen. Im Anschluss an die Behandlung ein wohltuendes Bad oder eine relaxende Massage... - herrlich!